FAQ + Seite durchsuchen

Laser-Sicherheits-FAQ

Laser beschädigte Kamerasensor / Videoprojektor - war das auch für das menschliche Auge gefährlich?

Auch wenn Laserstrahlen Ihren Kamerasensor oder Ihren Videoprojektor beschädigt haben, war es nicht unbedingt gefährlich für das menschliche Auge:

 

Kamerasensoren und Videoprojektor LCDs reagieren viel empfindlicher auf Lichteinfall als das menschliche Auge.

Wenn aus der Entfernung gefilmt wird, schaden Laser den Kamerasensoren überlicherweise nicht, aber wenn in den Strahl gezoomt wird, agiert die Optik wie ein Brennglas - und fokussiert den bereits sehr starken Strahl direkt auf den Sensor (welchen in den meisten Fällen nicht einer normalen Sensorgrösse entspricht).

 

Das menschliche Auge "zoomt" nicht, und der Empfangsbereich ist viel grösser im Vergleich zum auf das auf die Netzhaut projizierte Bild.

 

Schlussfolgerung:

Eine sichere Lasershow (Klasse 2 in MPE Bereichen) schädigt das menschliche Auge nicht, kann jedoch zu Beschädigungen an Kamera-/Fotosensoren oder Videoprojektoren führen.

e-max.it: your social media marketing partner

Vertriebsmarken:

logo-laserworldlogo-swisslasHB-Laserlogo-ray-technologies-rti
logo tarmlogo-pangolinlogo-coherentlogo-wireless-solutionsint visionsSpider-Laser-Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen