Laserschutzbeauftragter - Kurs und Schulung

In Deutschland und einigen wenigen anderen Ländern muss ein Laserschutzbeauftragter beim Betrieb von Lasern der Klassen 3R, 3B und 4 schriftlich bestellt werden. Laserschutzbeauftragter zu werden erfordert die Teilnahme an einem nach DGUV I 303-005 geeigneten Laserschutzseminar, das nach OStrV und TROS konzipiert ist.

Hier das aktuelle Angebot an Laserschutzseminaren zum Laserschutzbeauftragten nach OStrV und TROS:

Online-Laserschutzseminar nach OStrV

14.12.2021
Sprache:de
Land:de
Gemäss: OStrV, TROS, DGUV11
325,00 EURzzgl. 19.00% MwSt
ausgebucht

Online-Laserschutzseminar nach OStrV

11.01.2022
Sprache:de
Land:de
Gemäss: OStrV, TROS, DGUV11
299,00 EURzzgl. 19.00% MwSt

Online-Laserschutzseminar nach OStrV

08.02.2022
Sprache:de
Land:de
Gemäss: OStrV, TROS, DGUV11
299,00 EURzzgl. 19.00% MwSt

Online-Laserschutzseminar nach OStrV

02.03.2022
Sprache:de
Land:de
Gemäss: OStrV, TROS, DGUV11
299,00 EURzzgl. 19.00% MwSt

Laserschutzseminar nach OStrV

18.03.2022
Sprache:de
Land:de
Gemäss: OStrV, TROS, DGUV11
299,00 EURzzgl. 19.00% MwSt

Online-Laserschutzseminar nach OStrV

24.03.2022
Sprache:de
Land:de
Gemäss: OStrV, TROS, DGUV11
299,00 EURzzgl. 19.00% MwSt

Pre-registration: Laser Safety Officer online training OStrV (Germany)

PRE-REGISTRATION: English Online Laser Safety Officer training OStrV and TROS
Language:en
Country:de
According to: OStrV, TROS, DGUV11
375,00 EURexcl. 19.00% VAT
 



Haben Sie nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Viele weitere Schulungen zu verschiedenen Themen finden Sie bei der Laserworld Academy:
> Alle Bildungsangebote ansehen

Vertriebsmarken:

Distributed Brand LaserworldDistributed Brand tarmdistributed brand Ray Technologies
Distributed Brand Laserworld ShoweditorDistributed Brand ShowcontrollerDistributed Brand PangolinDistributed Brand coherent