Latest News

Laserworld NEWS

Wie die Jahre zuvor, entwarf die Production Resource Group (PRG) erneut eine spektakuläre ‚Highlight Show‘ für die prolight+sound 2016 in der Festhalle der Messe Frankfurt. Die Premiere der Show fand anlässlich der feierlichen Verleihung der LEA Awards statt, bei der das deutsche Musikduo Glasperlenspiel von einer beeindruckenden Lasershow in Szene gesetzt wurde. Danach wurde die Highlight Show auf der Messe im halbstündigen Rhythmus aufgeführt.



Laserworld prolight sound 2016 0010

Showlasersysteme mit einer Gesamtleistung von über 400W wurden für die außergewöhnliche und ausgefallene Lasershow implementiert. Darunter befand sich auch das RTI NEO SIX RGB Weißlicht-Array mit analoger Modulation und Strahlablenkung, welches zum allerersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Über DMX ist können die einzelnen Strahlen des neuartigen Lichtelements individuell positioniert werden. Dadurch können Anwender Verdrehungs- und Welleneffekte im Raum erzeugen.

Alle Lasersysteme die auf der Bühne von PRG eingesetzt wurden, stammen aus der Fertigung von RTI und tarm. Beide Unternehmen gehören der Laserworld Gruppe an. Die Ansteuerung der Lasershow erfolgte mit Lasergraph DSP Lasersteuersoftware und -hardware in Kombination mit GrandMA2-Konsolen. Die Synchronisierung wurde über einen Timecode-Server sichergestellt.

    Eingesetzte Lasersysteme:
  • 1 x RTI ANGO O15
  • 2 x tarm Laserray HD
  • 2 x tarm Laserray AT RGBY
  • 8 x RTI PIKO RGB 18R
  • 4 x RTI NANO RGB 30R
  • 4 x RTI NANO RGB 22R
  • 12x RTI NEO SIX RGB 2
    Verwendete Laseransteuerung:
  • 4 x Laseranimation Lasergraph DSP workstation
  • 2 x Laseranimation Lasergraph DSP compact
  • 1 x Laseranimation Lasergraph DSP travel
  • 1 x MA Lighting GrandMA2

 Laserfabrik GmbH, ein enger Partner der Laserworld Gruppe, übernahm Design und Implementierung der Lasershow. Jerry P. Appelt zeichnete sich für das Design der gesamten Bühnenshow verantwortlich.

 

Tarm As New Member Of The Laserworld Group Thumb
Seit über 35 Jahren ist TARM bereits eine etablierte Marke in der Laser-Branche. Seit Januar 2016 ist TARM laser technologies ein Mitglied der Laserworld Firmengruppe.

Die Geschichte der Showlaser-Branche ist eng mit der Marke TARM verknüpft: Unvergessen bleibt die Ära des berühmten TARM Centers in Bochum, Deutschland – einem Club der zum größten Teil mit Lasersystemen als Haupt-Lichteffekt ausgestattet war – bereits vor 25 Jahren und zu einer Zeit, als die Showlaser-Technologie wesentlich komplexer und ressourcenintensiver war als bei modernen Systemen.

Richard Krumhus, Geschäftsführer der TARM laser technologies tlt GmbH: „Der Beitritt zur Laserworld Gruppe, dem größten Hersteller und Vertrieb von Showlasersystemen weltweit, eröffnet uns komplett neue Möglichkeiten im Hinblick auf Synergieeffekte in den Bereichen Produktentwicklung, Logistik, Marketing und Vertrieb. Verschiedenste gemeinsame Entwicklungsprojekte sind bereits angestoßen.“

Der Umbruch der Showlaserbranche schreitet durch diesen strategischen Schritt ein weiteres Stück voran. Die Laserworld-Gruppe ist nun in der Lage, den High End Showlasermarkt mit drei starken Marken abzudecken: RTI, HB-Laser und TARM. Im mittleren Segment spielen HB-Laser, TARM und SwissLas eine wichtige Rolle und der Einsteiger- und semiprofessionelle Markt wird hauptsächlich durch die eigene Laserworld-Marke abgedeckt.

„Jede Marke innerhalb der Gruppe hat ihre individuellen Stärken in Punkto Produktumfang, Dienstleistungsangebot und Zielgruppen. Durch die Integration von TARM in die Firmengruppe bekommt Laserworld zusätzliche Möglichkeiten Produkte und Lösungen einem noch breiteren Publikum anzubieten,“ sagt Norbert Stangl, CMO der Laserworld Gruppe. „Weitere Entwicklungen stehen bereits an“.

Laserworld erweitert ihren Logistikbereich für Kunden aus der Europäischen Union und hat dafür vor Kurzem ein neues Zentrallager bei München eröffnet. Kunden in der Europäischen Union profitieren dadurch durch noch geringere Lieferzeiten. Außerdem konnten die Logistikkosten reduziert werden, wodurch „die Kunden nochmals profitieren, da wir diese Einsparungen direkt an unsere Kunden weitergeben“, so Christian Clemens, Director or Logistics and Operations bei Laserworld.

Die Laserworld Gruppe unterhält neben dem neuen Zentrallager weitere Warenlager an den Standorten der Laserworld USA in Florida, USA und Laserworld ASIA in Shenzhen in China. Zusätzlich halten weltweit verschiedene große Distributionspartner viele Produkte auf Lager, die durch die Laserworld Gruppe gefertigt werden. Dieser Fakt ermöglicht es, die Produkte innerhalb kürzester Lieferzeiten zu den Kunden zu senden.

Die Abteilungen ‚Service‘ und ‚After Sales‘ sind ebenfalls an den neuen Standort vertreten. Beide Abteilungen erweitern das europäische Service Center, das bereits in Deutschland angesiedelt war.

Die neuen Kontaktdaten des Kundenservice finden sich hier: https://www.laserworld.com/de/support/rma-reklamation-service.html

Persönliche Besuche am Standort in München bedürfen einer vorherigen Anmeldung. Es findet kein Direktverkauf statt, auch ist kein Showroom vor Ort.

Vertriebsmarken:

Vertriebsmarke LaserworldVertriebsmarke tarmVertriebsmarke Ray Technologies
Vertriebsmarke Laserworld ShoweditorVertriebsmarke Garden StarVertriebsmarke SparkBlasterVertriebsmarke PangolinVertriebsmarke coherentVertriebsmarke wireless solutionsVertriebsmarke Spider Laser Game

ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen