Vertriebsmarke: Tarm® Lasershow Systeme

Vertriebsmarke:

Tarm®

logo tarm
die Marke

Tarm® wurde Ende der siebziger Jahre gegründet. Schon bald nach der Gründung wurde der Fokus immer weiter auf Laser-Technologie verlagert. Im Laufe der folgenden Jahren wurde durch tarm® viel Pionierarbeit in dem jungen Showlaser Marktsegment geleistet.
Weltweit wurden die größten Clubs mit tarm® Lasersystemen ausgestattet. In Multiplex Kinos, Themenparks, Musicals, Luxusyachten und  überall dort wo Kunden ihr Publikum mit Laser faszinieren wollen, kommen tarm® Lasersysteme zum Einsatz.

Anfang 2016 trat tarm® der Laserworld Gruppe bei, um noch besser expandieren zu können und einen besseren internationalen Marktzugang zu erhalten. Seither wurden verschiedene neue Produktlinien entwickelt und durch das breite Vertriebsnetz der Laserworld Gruppe erhält die Marke tarm® noch eine deutlich größere Reichweite.
 

tarm Serie

Die tarm Serie Showlaserprojektoren sind Vollfarb-Weisslicht Lasersysteme mit vollanaloger Farbmodulation und reiner Diodenbestückung. Die garantierte Ausgangsleistung nach Optik ist mit 2'500 mW - 6'700 mW spezifiziert – je nach Modell.

Der tarm two kann über ILDA angesteurt werden. Ein schaltbares Scan Safety ist integriert und zusätzliche Schalter ermöglichen die Spiegelung des Bildes an der X- wie auch an der Y-Achse. Die Intensität kann pro Farbkanal durch Potis eingestellt werden.

Die tarm four und tarm seven Geräte können über ILDA angesteuert werden und sind mit einer neu entwickelten Elektronik mit Ansteuerungsmöglichkeit über ein Browser-Interface ausgestattet. Darüber können u.a. Farb- und Scannereinstellungen und weitere Parameter direkt über die Browseranwendung konfiguriert werden, indem dieser per LAN mit dem Laser verbunden wird (W-LAN ist mit geeignetem Access Point ebenfalls möglich). Dank des Browser-Interfaces ist es nicht mehr nötig, den Laserprojektor direkt am Gerät zu bedienen (da dieser oft in mehreren Metern Höhe montiert ist). Sämtliche Konfigurationen können bequem über einen Computer  (PC, MAC, Linux), ein Tablet oder über ein Handy vorgenommen werden.

Alle Projektoren verfügen über gute Strahleigenschaften mit einem Strahldurchmesser von ca. 3.0 mm und einer Divergenz von nur 0.8 mrad (Vollwinkel). Zusammen mit schnellen Scannern mit 45 kpps@8°ILDA und einem Scanwinkel von 60° (@30 kpps) sind die Systeme eine sehr gute Lösung für professionelle Anwendungen, mit denen selbst Grafikprojektionen problemlos möglich sind.

hauptcategory tarm laser
 

tarm G OPSL Serie

Die tarm G OPSL Serie Showlaser-Projektoren sind grüne Coherent Taipan OPSL Lösungen mit analoger Farbmodulation.
Diese Showlaser können über ILDA angesteuert werden und sind mit einer neu entwickelten Elektronik mit Ansteuerungsmöglichkeit über ein Browser-Interface ausgestattet. Darüber können u.a. Farb- und Scannereinstellungen und weitere Parameter direkt über die Browseranwendung konfiguriert werden, indem dieser per LAN mit dem Laser verbunden wird (W-LAN ist mit geeignetem Access Point ebenfalls möglich). Dank des Browser-Interfaces ist es nicht mehr nötig, den Laserprojektor direkt am Gerät zu bedienen (da dieser oft in mehreren Metern Höhe montiert ist). Sämtliche Konfigurationen können bequem über einen Computer  (PC, MAC, Linux), ein Tablet oder über ein Handy vorgenommen werden.
Die tarm G OPSL Geräte haben schnelle Scanner mit einer Scangeschwindigkeit von 45 kpps@8° ILDA und einem maximalen Scanwinkel von 60°. Auf Anfrage können die Systeme mit CT-Scannern mit 60 kpps@8° ILDA und einem Abstrahlwinkel von bis zu 80° aufgerüstet werden. Diese Spezifikationen machen die Systeme zu einer sehr guten Lösung für professionelle Anwendungen, da selbst Grafikprojektionen problemlos möglich sind.

 

tarm HD Serie

Die tarm HD Serie umfasst High Performance Laserprojektoren, bestückt mit Coherent OPSL und HD OPSL Lasermodulen mit TEM00 Strahlprofil.
Die tarm HD Showlaser erfüllen höchste Ansprüche in Hinblick auf Helligkeit, Strahldivergenz und Präzision.
Diese tarm Showlasersysteme sind mit Coherent Taipan OPSL und mit den neu entwickelten Coherent Taipan HD OPSL Lasermodulen mit TEM00 Strahlprofil bestückt (TEM = Transverse electromagnetic mode). Bei TEM00 ist die Helligkeit des Strahlpunktes in der Gaußschen Kurve gleichmäßig verteilt, wodurch der Strahlpunkt perfekt rund ist, ohne Abweichungen, die aufgrund von Welleninterferenzen entstehen können. Hinzu kommt, dass die tarm HD Systeme eine extrem geringe Strahldivergenz aufweist: mit CT-6210H Scannern und Standardoptiken: ca. 0,5 mrad oder optional mit CT-6215HP Scannern und Low Divergence (LD) Optiken: ca. 0,3 mrad (TEM00).
Dies führt zu einer starken Helligkeitssteigerung im Vergleich zu konventionellen OPSL-Lasermodulen oder Diodenlaserquellen. Die ausgezeichneten Strahlspezifikationen machen diese Laser zu einem idealen System für Grafiken und Projektionen über große Distanzen. Aber auch für Strahleneffekte, die über weite Entfernungen sichtbar sein sollen, eigenen sich die tarm HD Geräte besonders gut.

 
 
website screenshot tarm en 
e-max.it: your social media marketing partner

Vertriebsmarken:

logo-laserworldlogo-swisslasHB-Laserlogo-ray-technologies-rti
logo tarmlogo-pangolinlogo-coherentlogo-wireless-solutionsint visionsSpider-Laser-Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen