FAQ + Seite durchsuchen

Glossar, Definitionen - Unterkategorien

Glossar, Definitionen

MZB-Wert

Der MZB-Wert definiert die Maximal Zulässige Bestrahlung, der Personen beim Einsatz von Lasersystemen ausgesetzt werden dürfen. Die jeweiligen grenzwerte sind in der Norm IEC-60825 festgelegt und variieren je nach Art des Lasers und der Anwendung.
Bei Lasershows ist der MZB-Wert der maximal zulässige Bestrahlungswert im Publikumsbereich. Der Laserschutzbeauftragte hat sicherzustellen dass die Werte für die maximal zulässige Bestrahlung nicht überschritten werden.
Eine vielzahl verschiedener Parameter beeinflusst den Grenzwert, detaillierte Bestimmungen finden sich für den deutschen Markt auch in der Unfallverhütungsvorschrift BGV-B2.
Im Showbereich kann ungefähr von einem Grenzwert von 4,6Ws/m² ausgegangen werden.

Folgendes Video erklärt den Unterschied zwischen MZB und der gesamten zugänglichen Strahlung (GZS):
(deutsche Untertitel vorhanden):

Vertriebsmarken:

Vertriebsmarke LaserworldVertriebsmarke tarmVertriebsmarke Ray Technologies
Vertriebsmarke Laserworld ShoweditorVertriebsmarke Garden StarVertriebsmarke PangolinVertriebsmarke coherentVertriebsmarke wireless solutions

ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
info@laserworld.com