Weitere Referenzen von Großveranstaltungen

Multimedia-Spektakel im Bird's Nest / Peking

Eine gigantische Mulimediashow mit dem Namen 'Attraction' fand vom 12.09. bis zum 05.10.2013 im früheren Olympiastation, auch (aufgrund der besonderen Architektur) Bird's Nest genannt, in Peking, China statt. Seit dem Ende der Olympischen Spiele in 2008 werden in diesem Stadion regelmäßig riesige temporäre Showproduktionen aufgeführt.
Die Geschichte handelt von einem Liebespaar, das in einer irrealen Welt lebt. Der Teufel wird auf das Mädchen aufmerksam und versucht es für sich zu gewinnen und gleichzeitig den Freund des Mädchens auf Abwege zu führen, was ihm aber misslingt. Darüber erbost nimmt der Teufel alle Farben aus der Welt. Schließlich aber gewinnt der Freund des Mädchens und die Farben kehren zurück.
Für die Show wurde der komplette innere Bereich als Bühne umfunktioniert, die Zuschauer fanden auf den regulären Tribünen Platz. Auf der Rückseite der Bühne befanden sich LED-Wände, zwei riesige Hydro-Schilde, jeder davon war 20 Meter breit und etwa 8 Meter hoch, wurden als flexible Projektionsflächen eingesetzt. Laser- und Videoprojektionen wurden verwendet, um die Geschichte zu bereichern und die jeweiligen Emotionen zu verdeutlichen. Insgesamt waren bei dem Stück etwa 150 Schauspieler beteiligt.
Die Implementierung der Multimedia-Spektakels wurde maßgeblich durch Beijing New Space koordiniert, die sich auf solche Projekte spezialiert haben. Beijing New Space ist ein langjähriger Partner von RTI.


Für das Multimedia-Spektakel wurden folgende Lasersysteme eingesetzt:

4 x RTI NANO AT4 RYGB 22
2 x RTI NANO AT6 RYGCB 35
4 x RTI PIKO RGB 11.0











e-max.it: your social media marketing partner

Vertriebsmarken:

logo-laserworldlogo-swisslasHB-Laserlogo-ray-technologies-rti
logo tarmlogo-pangolinlogo-coherentlogo-wireless-solutionsint visionsSpider-Laser-Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen