Downloads

Downloads

Downloads, Bedienungsanleitungen

Download details

Laserworld Manual Phoenix MICRO-USB Ausgabeboard Laserworld Manual Phoenix MICRO-USB Ausgabeboard

e-max.it: your social media marketing partner
Information
Version2009
Dateigröße525.39 KB
MD5 Prüfsumme7a86f42a77e3ef13ee6394a9be2a127b
Mirrors:

Text in this document

Laserworld Ads:
Mehr Produkte:
PHOENIX MICRO-USB USB-Ausgabeboard mit ILDA-Anschluss Bedienungsanleitung Ausgabe vom 1. Dezember 2009 Dieses Gert ist Bestandteil des Softwarepaketes vo n PHOENIX Showcontroller Herausgeber: PHOENIX Showcontroller GmbH & Co.KG * www.Phoenix-S howcontroller.de Der Herausgeber bernimmt keine Gewhr ber Vollst ndigkeit und Richtigkeit dieses Handbuchs und behlt sich nderungen und Irrtmer vor. Vervielfltigung und Verffentlichung dieser Drucks chrift, auch auszugsweise, nur mit ausdrcklicher Genehmigung des Herausgebers. 2009 Alle Rechte vorbehalten 2 Inhalt 1 Allgemeines Seite 3 1.1 Features 2 Inbetriebnahme Seite 4 2.1 Installieren des USB-Treibers 2.2 Verwendung mit anderer Software Seite 7 3 Signalanschlsse Seite 8 3.1 Anschluss der Scanner- und Farbsignale 3.2 Status LEDs Seite 9 4 Probleme Seite 10 4.1 Treiber Fehlfunktion 4.2 Laserausgabe nur halbe Gre 4.3 Keine Funktion beim Betrieb der Lasersoftware 4.4 Software oder Hardware strzt ab 4.5 Ausgabe fngt an zu flackern EG-Konformittserklrung Seite 11 3 1 Allgemeines Das PHOENIX MICRO-USB Interface wurde als spezielle s lowcost Ausgabegert fr Lasershows entwickelt und ist Bestandteil des Softwarepaketes von PHOENIX Showcontroller. Das PHOENIX MICRO-USB Interface ist ausschlielich in Kombination mit der Software PHOENIX Showcontroller erhltlich. Das Gert verfgt ber einen ILDA-Standardanschluss . 1.1 Features USB full speed Schnittstelle (12MBits/Sekunde) 1,5 Mbytes maximale Datentransfergeschwindigkeit High Performance 32Bit RISC-Mikrokontroller X/Y-Ausgnge 12Bit, insgesamt 16 Millionen Bildkoo rdinaten Farbausgnge RGB und Intensity je 8Bit Hochstabile, jitterfreie Ausgabe Aktiv gesteuerter Shutterausgang (5V) Ausgabegeschwindigkeit bis zu 50.000 Bildpunkte pr o Sekunden (pps) Spannungsversorgung ber USB ILDA-Standardausgang X/Y-Ausgnge symmetrisch, Farbausgnge unsymmetris ch. Fehlertolerantes Datenprotokoll Plug and Play-Treiber fr alle Windows Betriebss ysteme ab XP, auch 64Bit. Multidevicefhig DMX-Untersttzung fr 512 Kanle Eingang und Ausga ng am ILDA-Anschluss Firmwareupdatefhig ber USB 4 2 Inbetriebnahme Fr erhhte Betriebssicherheit sollte ein qualitati v hochwertiges USB2.0-Kabel benutzt werden (doppelt geschirmt, vorzugsweise mit integrierten F ilterelementen). Mangelhafte Kabel knnen die Betriebssicherheit der Hard- und Software negativ beeinflussen. 2.1 Schrittweises Installieren des USB-Treibers f r das PHOENIX MICRO-USB Interface Wichtig! Jedes Gert, welches zum ersten mal an USB angeschl ossen wird, verlangt eine Installation des Treibers. Ebenso wird unter Umstnden, je nach Betr iebssystem, eine Installation ntig, wenn Gerte an unterschiedlichen USB-Anschlssen des PC getauscht werden. Whrend beim ersten mal der Datentrger angegeben w erden muss, auf dem sich der Treiber befindet, kann spter die Option automatisch insta llieren in der Treiberinstallation gewhlt werden. Die Treiber knnen direkt von der Installations-CD installiert werden, oder aus dem Ordner Interface-Drivers gewhlt werden. Schlieen Sie das Gert an den USB-Port an. Die grne LED Power muss aufleuchten. Warten Sie in jedem Fall, bis nachfolgende Meldung erscheint. In dieser Zeit das Gert nicht ausstecken und keine Meldungen am PC weggklicken! Windows erkennt das Gert als neue Hardware und ff net den Installationsdialog Erscheint die Aufforderung, im Internet nach Treibern zu suchen, so whlen Sie Nein, diesmal nicht Es erscheint nun die Auswahl zur automatischen Installation. Wenn Sie das erste Mal ein PHOENIX MICRO-USB Interface installieren oder aber eine neuere Version des Treibers vorliegt, whlen Sie und dann Wurde bereits zuvor ein PHOENIX MICRO-USB Interface installiert, so knnen Sie automatisch installieren, wobei der folgende Schritt zur Auswahl der Treiberdateien bersprungen wird. 5 Geben Sie nun das Laufwerk an, auf dem sich der Tre iber befindet Falls Sie den Treiber von der mitgelieferten CD ins tallieren wollen, whlen Sie Bettigen Sie Der Treiber wird nun gesucht und installiert 6 In manchen Fllen kann es sein, dass Windows einen Treiber nicht findet. Whlen Sie in dem Fall denselben Ordner noch einmal aus, wo Sie auch den Treiber vorher schon gefunden haben. (\Programme\PHOENIX Showcontroller \Interface Drivers\Live_USBPro Driver\ Nach erfolgreicher Installation die Installation fe rtigstellen 7 Im Gertemanager sollte das Gert jetzt eingetragen sein: Durch Rechtsklick auf den Eintrag PHOENIX Live un d Klick auf Eigenschaften gelangen Sie in den Eigenschaftsbereich. Hier werden Versionsinform ationen angezeigt. Auch wird hier ein Firmwareupdate durchgefhrt, fal ls erforderlich. 2.2 Verwendung mit andere Software Sollte PHOENIX-Hardware mit einer anderen Software betrieben werden wolle...


Vertriebsmarken:

logo-laserworldlogo-swisslasHB-Laserlogo-ray-technologies-rti
logo tarmlogo-pangolinlogo-coherentlogo-wireless-solutionsint visionsSpider-Laser-Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen