Downloads

Downloads

Downloads, Bedienungsanleitungen

Download details

Laserworld Manual Phoenix PRO USB-Interface Laserworld Manual Phoenix PRO USB-Interface

e-max.it: your social media marketing partner
Information
Version2009
Dateigröße641.66 KB
MD5 Prüfsumme0b2cb1b77e3a06811d54e1726e04ddad
Mirrors:

Text in this document

Laserworld Ads:
Mehr Produkte:
PHOENIX PRO USB -Interface USB-Ausgabeboard mit ILDA-, TTL und DMX-Anschluss Bedienungsanleitung Ausgabe vom 1. Dezember 2009 Dieses Gert ist ein optional erhltliches Interfac e des Softwarepaketes vom PHOENIX Showcontroller Herausgeber: PHOENIX Showcontroller GmbH & Co.KG * www.Phoenix-S howcontroller.de Der Herausgeber bernimmt keine Gewhr ber Vollst ndigkeit und Richtigkeit dieses Handbuchs und behlt sich nderungen und Irrtmer vor. Vervielfltigung und Verffentlichung dieser Drucks chrift, auch auszugsweise, nur mit ausdrcklicher Genehmigung des Herausgebers. 2009 Alle Rechte vorbehalten 2 Inhalt 1 Allgemeines Seite 3 1.1 Features 1.2 Unterschiede zum PHOENIX-LIVE Interface 2 Inbetriebnahme Seite 4 2.1 Handhabungsvorschriften 2.2 Installieren des USB-Treibers Seiten 5-7 2.3 Verwendung mit lterer Software Seite 8 Signalanschlsse Seite 9 3.1 Anschluss der Scanner- und Farbsignale 3.2 TTL-Ausgnge Seite 11 3.3 DMX-Anschlsse 3.4 Status LEDs Seite 12 3.5 Boardlayout und Abmessungen 4 Probleme Seite 13 4.1 Treiber Fehlfunktion 4.2 Laserausgabe nur halbe Gre 4.3 Keine Funktion beim Betrieb der Lasersoftware 4.4 Software oder Hardware strzt ab 4.5 Ausgabe fngt an zu flackern 4.6 Verwendung mit anderer Software Seite 14 EG-Konformittserklrung Seite 15 3 1 Allgemeines Die PHOENIX PRO USB ermglicht die Ansteuerung von ILDA-kompatiblen Lasershowprojektoren unter Verwendung unterschiedli cher Showsoftware ber USB. Dadurch entfllt die Montage von Steckkarten im PC und es knnen auch Notebooks zum Abspielen von Lasershows eingesetzt werden. Das Interface verfgt ber einen ILDA-Standardansc hluss sowie 8 TTL und DMX in/out / through- Anschlsse. 1.1 Features USB full speed Schnittstelle (12MBits/Sekunde) 1,5 Mbytes maximale Datentransfergeschwindigkeit High Performance 32Bit RISC-Mikrokontroller X/Y-Ausgnge 12Bit, insgesamt 16 Millionen Bildkoor dinaten Farbausgnge RGB, Intensity und 2 Zusatzfarbausgng e je 12Bit Aktiv gesteuerter Shutterausgang (5V) Ausgabegeschwindigkeit bis zu 110000 Bildpunkte pro Sekunden (pps) 8 Bit TTL-kompatibler Ausgang Spannungsversorgung ber USB oder externem Netzteil 9-24V DC verpolungssicher ILDA-Standardausgang X/Y-Ausgnge symmetrisch, Farbausgnge unsymmetrisc h. Fehlertolerantes Datenprotokoll Plug and Play-Treiber fr alle Windows Betriebssy steme ab XP, auch 64Bit. Multidevicefhig DMX-Untersttzung fr 512 Kanle Eingang und Ausgan g Neutrik DMX-In und Out, sowie Through an der Rckse ite. Optisch isolierte DMX-Verbindung (!) Firmwareupdatefhig ber USB Steckplatz fr Micro-SD Karte vorhanden fr knftig e Showplayer-Versionen (in process) 1.2 Unterschiede zum PHOENIX-LIVE USB Interface PHOENIX PRO USB PHOENIX-LIVE USB Eingesetzter Mikroprozessor 32 Bit, 48MHz 32 Bit, 48MHz Ausgabegeschwindigkeit max. 110.000 pps 50.000 pps Anzahl Farbkanle 6 oder 5+Intensity 3+Intensity Auflsung Farbausgnge 12 Bit 8 Bit Signale X/Y symmetrisch +/-5V symmetrisch +/-5V Signale Farben unsymmetrisch 0-5,2V unsymmetrisch 0-5,2V Shutterausgang Aktiv gesteuert Aktiv gesteuert Ausgabejitter nicht bemerkbar nicht bemerkbar DMX-out an ILDA Nein Ja DMX-Leitungstreiber integriert Ja Ja Optisch isoliertes DMX Ja Nein 8 x TTL Ja Nein Interne Speicherkarte fr Player Ja (in Vorbereitung) Nein Ausgabeprinzip Streaming Streaming Stromversorgung ber USB Ja Ja Stromversorgung ber 9-24V Ja Nein 4 2 Inbetriebnahme Wird die PHOENIX PRO USB an einer externen Stromve rsorgung betrieben, so verwenden Sie zur Stromversorgung des Gertes nur geregelte Betri ebsspannung. Das Gert toleriert Spannungen zwischen 8 und 24 Vo lt. (Netzteil sollte min. 500mW haben) Es wird empfohlen, Netzgerte zu verwenden, die geg en Netzstrungen unempfindlich sind, oder aber diese an Steckdosen mit integrierten Netz filtern zu betrieben. Fr erhhte Betriebssicherheit sollte ein qualitati v hochwertiges USB2.0-Kabel benutzt werden (doppelt geschirmt, vorzugsweise mit integrierten F ilterelementen). Mangelhafte Kabel knnen die Betriebssicherheit der Hard- und Software negativ beeinflussen. Smtliche Treiber fr das Interface sind auch im PH OENIX Showcontroller Installations-Kit immer enthalten. Die Installation kann wahlweise mittels der beigefgten Installations-CD oder aus dem Ordner \C:\Programme\PHOENIX Showcontroller\Inter face Drivers\Live_USBPro Driver vorgenommen werden. 2.1 Handhabungsvorschriften Boardversion (OEM-Vers ion) Wird das Gert als offene Board-Version (OEM) einge setzt, so wird ausdrcklich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um ein empfindlic hes Objekt handelt, welches durch statische Entladung und andere uere Einflsse zerstrt werd en kann. Ebenso kann das Board durch Fremdspannung, Falschv erdrahtung oder Manipulation zerstrt werden. Daher s...


Vertriebsmarken:

logo-laserworldlogo-swisslasHB-Laserlogo-ray-technologies-rti
logo tarmlogo-pangolinlogo-coherentlogo-wireless-solutionsint visionsSpider-Laser-Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen