FAQ + Seite durchsuchen

Glossar, Definitionen - Unterkategorien

Glossar, Definitionen

Gaze-Leinwand

Eine Gaze-Leinwand ist ein spezielles Projektionsmedium, das speziell im Showlaser-Bereich häufig für dreidimensional anmutende Projektionen verwendet wird. Der Begriff "Gaze" bezeichnet ein dünnes Gewebe, das zahlreiche sehr kleine Löcher aufweist, ähnlich einem Fischernetz. Eine Gaze-Leinwand dient dazu, Lasergrafiken, -texte, etc., die auf sie gestrahlt werden, sichtbar zu machen und ist sowohl für Front- als auch für Rückprojektionen geeignet. Bei Frontprojektionen wird aus Blickrichtung des Betrachters (von vorne) auf die Leinwand gestrahlt, während bei Rückprojektionen von der gegenüberliegenden Seite projiziert wird.
Der englische Begriff für eine Gaze-Leinwand ist "Gauze Screen", als Synonym wird aber auch der Begriff "Mesh Screen" verwendet.

So sieht eine Projektion mit einer Gaze-Leinwand üblicherweise aus:

laser projection rear projection gauze

Vertriebsmarken:

Vertriebsmarke LaserworldVertriebsmarke tarmVertriebsmarke Ray Technologies
Vertriebsmarke Laserworld ShoweditorVertriebsmarke Garden StarVertriebsmarke SparkBlasterVertriebsmarke PangolinVertriebsmarke coherentVertriebsmarke wireless solutionsVertriebsmarke Spider Laser Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen