FAQ + Seite durchsuchen

Laserprojektoren FAQ

Benötige ich Nebel oder Dunst, um Laserstrahlen sehen zu können?

Sie benötigen immer eine Oberfläche, um das Laserlicht zu reflektieren. Es kann sich hier um Nebel oder Dunst bei einer Lasershow handeln, oder jegliche Art von Projektionswänden. Sehr gängige Typen sind Wasserleinwände, Gaze-Leinwände, Rear-Projection-Leinwände oder Nebel. Alle 3D-ähnlichen Projektionen mit Laser benötigen eine entsprechende Oberfläche zur Reflektion!   Der Laserstrahl...

Gibt es einen Unterschied zwischen optischen Effekten und Scannern?

Optische Effekte werden durch bestimmte Gläser und Spiegel mit Mikrostrukturen generiert. Wenn der Laserstrahl auf die optische Komponente trifft, wird er abgelenkt, und so entsteht ein optischer Spezialeffekt. Zu den optischen Effekten gehören z.B. Burst Grating, Line Grating, Shot Beams, uvm.Auch bei den Glas-Effekten der Proline Serie handelt es sich um optische Effekte.Die Vorteile von...

Gibt es einen weissen Sterneffekt-Laser bei Laserworld?

JA, Laserworld bietet mit dem Laserworld GS-400RGB-W WHITE STAR einen weissen Sternenhimmeleffekt an. Für professionelle Anwendungen ist der tarm DOT das geeignete System: Auch mit dem tarm DOT können weisse und mehrfarbige Sternenhimmel-Effekte erzeugt werden, ohne Scanningsystem und damit flackerfrei.

Gratingeffekt - was ist das?

Ein Gratingeffekt ist ein optisches Gitter zur Ablenkung des Laserstrahls, um diesen zu vervielfachen. Es gibt z.B. Gratings, bei dem ein Laserstrahl zu einer Art Sterneneffekt (Burst Grating) oder einer gepunkteten Linie (Line Grating) wird. Jedes Farbspektrum wird unterschiedlich abgelenkt, daher teilen sich die Farben nach einem Grating-Gitter auf. Daher ist es physikalisch nicht möglich,...

Ich habe einen neuen Laser, aber er funktioniert nicht. Was soll ich machen?

Bevor Sie Ihren Verkäufer oder unseren Service anrufen, prüfen Sie bitte folgende Punkte: - verwenden Sie die richtige Betriebsspannung? - ist die Umgebungstemperatur nicht unter 10°C? - ist der Interlock-Connector eingesteckt (wenn dieser als Zubehör dabei ist)? - steht der Schlüsselschalter auf der Position "on"? - wenn ein mechanischer Shutter vorhanden ist - ist dieser verschoben? - arbeitet...

Ich muss eine sehr grosse und komplexe Grafik projizieren. Ich befüchte, dass sogar der schnellste CT-6215HP Scanner dies nicht schafft. Was kann ich tun?

Wir haben bereits mehrer solcher Projekte realisiert und es ähnelt Videoprojektionen: Wenn eine grosse Fläche abgedeckt werden soll, müssen mehrere Projektoren kombiniert werden. Mit Lasern ist es ebenso: Die Grafik kann in verschiedene Teile gesplittet werden, welche von unterschiedlichen Laserprojektoren abgedeckt werden. Sollten Sie bei solchen Split-Up-Projektionen Hilfe benötigen, wenden...

Ist die Pangolin oder Phoenix Lasersteuersoftware Mac / Apple kompatibel?

Phoenix Showcontroller funktioniert nicht auf MAC / Apple OSx. Alle von uns angebotenen Softwareprodukte können jedoch in einer Windows-Umgebung auf dem Mac betrieben werden. Es gibt einige technische Grenzen, welche es knifflig machen, existierende Softwarelösungen auf Mac OS zu switchen (z.B. Integration mit DirectX oder OpenGL und ähnlichen Windows APIs).

Ist es möglich, mit euren Lasern ein Lichtschwert zu basteln?

Es ist nicht möglich, Effekte wie ein Laserschwert herzustellen: Der Laserstrahl kann nicht einfach irgendwo "enden". Physikalisch ist das ohne einen Endpunkt (Oberfläche) nicht möglich. Licht kann in diesem Sinne nur "auslaufen", d.h. die Intensität nimmt mit größerer Entfernung ab. Ein Laserschwert, wie in Star Wars, ist aus diesem Grunde nicht erdenklich.

Kann man verschiedene Laser mit DMX Kabeln verbinden, um das ILDA Signal des ersten Gerätes zu übertragen?

Natürlich nicht: DMX und ILDA sind sehr unterschiedliche Arten von Übertragungsprotokollen. DMX ist sehr eingeschränkt in seiner Leistungsfähigkeit und somit nicht geeignet für jede komplexe Signalübertragung.Wenn Sie im ILDA Modus arbeiten, können Sie auch nur das ILDA Signal nutzen. DMX wird am Gerät inaktiv sobald eine ILDA Signalleitung angeschlossen wird.Bitte lesen Sie dazu auch die...

Mein Laser zeigt einen immer stärker werdenden Lichthof am Strahl. Ist er defekt?

Wahrscheinlich nicht. Der Lichthofeffekt erscheint normalerweise, wenn die Optik nicht ganz sauber sind. Sie müssen ihre Lasereinheit regelmäßig reinigen, vor allem die Optik, um eine gute Ausgabequalität nebst langer Lebensdauer des Gerätes zu gewährleisten.   Schmutz und Staub im Lasergehäuse können zu Überhitzung oder mechanischen Störungen führen, daher sollte das Gerät regelmäßig...

Verfügen DMX fähige Laser-Projektoren auch über einen Master/Slave Modus?

Viele unserer Showlasersysteme sind mit sehr vielseitigen, vorprogrammierten Steuerplatinen bestückt, welche eine Basisfunktionalität im Musik, Auto und DMX Modus bereitstellen.Um generell einen Master/Slave Betrieb nutzen zu können, ist es erforderlich, dass die verbundenen Geräte in der Lage sind, DMX512 Steuersignale zu senden und zu empfangen: Das Master Gerät verhält sich wie ein DMX...

Warum gibt Laserworld bei manchen Geräten Minimum- und Maximumwerte für seine Laserprodukte an?

Physikalisch gesehen, ist es nicht möglich exakte Leistungswerte für Showlaser anzugeben, da verschiedene Faktoren die Leistung beeinflussen. Speziell DPSS (Diode Pumped Solid State) Laser Module reagieren auf äussere Einflüsse wie Temperatur und starke Stöße sehr empfindlich.DPSS Module bestehen vor allem aus drei Sektionen: - einer Pumpenenergiequelle (hier können geringfügige Abweichungen...

Warum ist Kondenswasser in meinem Lasergehäuse?

Professionelle Lasersysteme verfügen normalerweise über ein integriertes Kühl-/Heizelement. Obwohl diese dafür eingebaut sind, um die Betriebstemperatur des Lasers zu halten, muss das Klima im Gehäuse relativ stabil gehalten werden.   Wenn sie beispielsweise den Laserprojektor in die Nähe einer Nebelmaschine oder einem Klimaanlagenauslass (oder sogar neben einen Ventilator) positionieren,...

Was ist der Unterschied zwischen 655/650nm und 638nm rot?

Professionelle Diodenlaser sind für gewöhnlich mit 638nm roten Laserquellen bestückt. Diese sind sehr gut sichtbar und können zu einem geeigneten Strahlprofil kollimiert werden. Diese Art der Dioden ist allerdings nicht so einfach einzusetzen, sobald mehr als zwei Dioden miteinander kombiniert werden sollen. Laserworld verwendet diese Dioden in den professionellen Lasersystemen. Die meisten...

Was macht ein dichroitischer Filter in einem Laserprojektor?

Ein dichroitischer Filter wird in einem Mehrfarb-Lasersystem verwendet, um die einzelnen Farben zu einem einzigen Strahl zu verbinden. Der dichroitische Filter lenkt bestimmte Farben ab, während er andere Farben hindurchlässt. Dadurch ist es z.B. möglich, rote und grüne Laserquellen zu verbinden: während das grüne Laserlicht direkt auf die Scannerspiegel fällt, wird die rote Laserquelle in einem...

Welches Blau ist besser zu sehen - 405nm, 445nm oder 473nm?

Was die Sichtbarkeit angeht, ist der Nanometerwert nah bei 550nm besser sichtbar, als weiter entfernte Werte. Nachfolgend die Farbwahrnehmungskurve:>>> hier klicken zur Farbwahrnehmungskurve >>>

Wie erzeugen RGB Laser die verschiedenen Farben?

bei einem Vollfarb-Festkörperlaser werden (mindenstens) drei verschiedene Lasermodule zusammen eingesetzt. Weisses Licht wie auch Mischfarben werden durch additive Farbmischung von rot, grün und blau (wie bspw. beim TV) generiert. Farbtöne werden durch partielles Abschalten oder Dimmen einzelner Farben, die sogenannte "analoge Modulation", erzeugt. Um die Ausgangsleistung zu erhöhen oder ein...

Wie funktioniert der Interlock in Laserworld Showlasern?

Der Interlock ist eine Sicherheitsoption bei Laserprojektoren, um eine geeignete Option für die Anbindung eines Sicherheits-Notausschalters zu haben. Der Stecker, welcher bei allen Laserworld Systeme verwendet wird, ist ein D-sub (DE-9) Standardstecker mit einem einfachen Pinout: Wenn Pin 1 und 2 verbunden sind, ist der Laseroutput aktiv. Ist keine Verbindung zwischen Pin 1 und 2 vorhanden, ist...

Wie ist das Pinout des ILDA Anschlusses?

Der ILDA-Anschluss wird in der Showlaser-Industrie genutzt, um einen Laserprojektor mit dem Computer anzusteuern. Dazu wird ein DB-25 Anschluss verwendet, da es sich hierbei um eine Parallelübertragung handelt. Die Signalübertragung nutzt keinen modernen Protokolltyp (wie z.B. in Netzwerkkabeln), sondern nutzt eine Übertragung, bei der nur die Spannung der verschiedenen Pins moduliert wird. Für...

Wie kann ich die Qualität eines Scannersystems beurteilen?

 Die Qualität eines Scannersystems (Galvosystems) ist nicht einfach zu bestimmen. Der Scanspeed ist nur ein Faktor, der berücksichtigt werden muss: Es gibt sehr grosse Unterschiede zwischen einem guten 50kpps und einem schlechten 50kpps System.   Ein wichtiger Faktor ist die Winkelstabilität des Systems, d.h. wie präzise das System läuft, wenn der Scanwinkel erweitert wird. Wenn der Scanner...

Wie misst Laserworld die Leistung der Projektoren?

Laserworld gibt die Leistung direkt an der Laserquelle an. Dies machen wir aus dem Grund, dass optische Elemente wie dichrotische Filter und Pol-Würfel, oder das Laseraustrittsfenster das Licht unterschiedlich ablenken und schmutzig werden können. Da Laserworld die minimale Ausgangsleistung direkt an der Laserquelle garantiert, können Kunden beanstanden, wenn die Werte nicht eingehalten werden....

Vertriebsmarken:

Vertriebsmarke LaserworldVertriebsmarke tarmVertriebsmarke Ray Technologies
Vertriebsmarke Laserworld ShoweditorVertriebsmarke Garden StarVertriebsmarke PangolinVertriebsmarke coherentVertriebsmarke wireless solutionsVertriebsmarke Spider Laser Game

ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
info@laserworld.com
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen