FAQ + Seite durchsuchen

Allgemeine FAQ

Wie werden die verschiedenen Farben in einem RGB Laser erzeugt?

bei einem Vollfarb-Festkörperlaser werden (mindenstens) drei verschiedene Lasermodule zusammen eingesetzt. Weisses Licht wie auch Mischfarben werden durch additive Farbmischung von rot, grün und blau (wie bspw. beim TV) generiert. Farbtöne werden durch partielles Abschalten oder Dimmen einzelner Farben, die sogenannte "analoge Modulation", erzeugt.

Um die Ausgangsleistung zu erhöhen oder ein weiteres oder lebhafteres Farbspektrum zu erreichen, ist es möglich, sogar mehr als drei Farben so mischen (dies machen wir z.B. in den meisten RTI NANO Systemen). Es bedarf einiger Kenntnisse, um ein solches System korrekt anzuwenden.

Die Wellenlängen der individuellen Lasermodule werden durch die Farbe definiert. Daher ist es sehr wichtig, das "richtige" rot und das "richtige" blau zu wählen, um gleichzeitig gute Sichtbarkeit mit einem weiten Farbspektrum zu erzielen.

Das folgende Video erklärt den Unterschied zwischen TTL Modulation und analoger Modulation (deutsche Untertitel vorhanden):
 

Vertriebsmarken:

Vertriebsmarke LaserworldVertriebsmarke tarmVertriebsmarke Ray Technologies
Vertriebsmarke Laserworld ShoweditorVertriebsmarke Garden StarVertriebsmarke PangolinVertriebsmarke coherentVertriebsmarke wireless solutionsVertriebsmarke Spider Laser Game

ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
info@laserworld.com
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen