prolight sound frankfurt 2015 hp

Prolight+Sound Frankfurt am Main, Deutschland


15. -  18. 04. 2015


Stand: Halle 11, E30 + E40

>>> Weitere Informationen des Ausstellers



Messe Frankfurt Gmbh, Deutschland


Wie bereits in den vorausgehenden Jahren, stelle Laserworld wieder auf der Prolight&Sound in Frankfurt aus. Die Standfläche selbst war in zwei Bereiche unterteilt: Ein Showbereich, in dem im 20-Minuten-Takt eine abwechslungsreiche Mulimedia Lasershow gezeigt wurde. Ein zweiter Bereich war der Kundenberatung und Präsentation der neuesten Showlasersysteme zugedacht.

Auf der diesjährigen Prolight&Sound fand ein Novum statt: HB-Laser und die übrige Laserworld Gruppe waren auf einem gemeinsamen Stand vertreten und stellten zusammen die Marken Laserworld, HB-Laser, Ray Technologies (RTI), SwissLas, Interactive Visions, PR electronic, Laserfabrik, Art2O und weitere vor.

PR electronic präsentierte eine spezielle, kundenspezifische Sound-Lösung for Projekte und Installationen.

Die Lasersysteme, die von der Laserworld Gruppe hergestellt werden, wurden nicht nur am Laserworld Stand selbst ausgestellt sondern auch bei vielen anderen Ausstellern auf der Prolight&Sound. Daneben wurden die Systeme auch bei der feierlichen Verleihung der LEA Awards und auf der PRG-Bühne eingesetzt. Wir danken allen für eine großartige Kooperation!

Bilder vom Aufbau:










Unser Messestand:



Unsere Lasershow:



Produkte der Laserworld Gruppe an anderen Ständen:



Unser Team auf der Messe:


prolight sound guangzhou 2015 hp

International Professional Light and Sound Exhibition Guangzhou, China


05. -  08. 04 .2015


Stand: Halle 5.2, D16

>>> Weitere Informationen des Ausstellers



Huizhan West Rd, China

Vertriebsmarken:

logo-laserworldlogo-swisslasHB-Laserlogo-ray-technologies-rti
logo tarmlogo-pangolinlogo-coherentlogo-wireless-solutionsint visionsSpider-Laser-Game

logo-vplt-foerderndes-mitglied ilda logo black cleanedup 2006 member

  
Kontakt:
+41-71-6778080
 
Sie stimmen der Datenschutzerklärung zu wenn Sie diese Seite nutzen